Login Neues Mitglied

Einloggen

Username *
Passwort *
an mich erinnern

Neuen Account anlegen

Registrierung nur für Mitglieder des Tauchclub Münster.
Anfragen werden mit der Mitgliederliste abgeglichen und vom Administrator bestätigt.
Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Vollständiger Name *
Username *
Passwort *
Passwort bestätigen *
Email *
Email bestätigen *
Captcha *
Durch Klicken auf den Button bestätige ich, dass meine eingegebenen Daten gespeichert,
mit der Mitgliederliste des TCM abgeglichen und für den Betrieb dieser Homepage
verwendet werden dürfen.
Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
   
   

Aufbaukurs (AK)
Nachttauchen

Dieser Kurs ist Voraussetzung für den Erwerb des VDST-CMAS *** Brevets

Inhalt:

Bei Nachttauchgängen herrscht schon eine besondere Atmosphäre. Man tritt praktisch in eine andere Welt. Die ungewohnte Umgebung in Verbindung mit absoluter Dunkelheit kann zu Problemen mit der Psyche führen. Realität und Phantasie verschwimmen. Dieser Kurs vermittelt die sichere Planung, Vorbereitung und Durchführung von Nachttauchgängen, Auswahl der Ausrüstung, Orientierung und Umgang mit Tauchpartnern bei Dunkelheit.

Ausleihe von Tauchausrüstung des TCM
Verleih-Regeln

  • Tauch-Equipment kann jeweils am Clubabend (mittwochs, in der Regel von 20:00-22:00 Uhr) ausgeliehen werden.
  • Die Ausleihe gilt von Mittwoch bis zum kommenden Mittwoch (also 1 Woche!). Ausnahmen sind mit dem Gerätewart (in Vertretung mit dem Fülldienst) abzusprechen.

 

Ausrüstung ausleihen kann jedes Vereinsmitglied, dass

  • brevetiert (mind. CMAS* oder äquivalent OWD eines anderen Verbands) ist
  • im Besitz einer gültigen Tauchtauglichkeitsuntersuchung ist
  • die 4-Sterne-Empfehlung des VDST beachtet
  • zusichert, die Ausrüstung sorgfältig zu behandeln sowie daran keine Veränderungen (ob kurzfristig oder dauerhaft) vorzunehmen.

 

Für den Verleih der Ausrüstung ist ausschließlich der Fülldienst zuständig.
D.h., der Fülldienst (nicht die ausleihenden Mitglieder)

  • gibt das Material an die Vereinsmitglieder heraus
  • trägt die ausgeliehene Ausrüstung auf den Verleih-Bögen ein
  • trägt die laufende Nr. des Verleih-Bogens ein
  • zeichnet den Verleih-Bogen ab

 

Rücknahme der Ausrüstung geschieht ebenso ausschließlich über den Fülldienst.
D.h., der Fülldienst (nicht die ausleihenden Mitglieder)

  • nimmt die Ausrüstung entgegen
  • unterzieht diese einer Sichtprüfung (auf Vollständigkeit und Funktionsfähigkeit)
  • trägt die Ausrüstung aus dem Verleih-Bogen aus
  • zeichnet diesen ab
  • räumt die Ausrüstung an seinen Platz.

Reservierung von Ausrüstung ist nur im Ausnahmefall (z.B. für geplante Clubfahrten, Urlaube) nach Rücksprache mit dem Gerätewart möglich.

Ausbildung geht vor! Von daher können Ausbilder jederzeit Equipment für
Ausbildungsveranstaltungen reservieren und ausleihen.

 

Schnuppertauchen 2013

Das diesjährige Schnuppertauchen des TCM fand wie traditionell seit mehreren Jahren in der ersten Dezemberwoche im Stadtbad Mitte statt. Diesmal hatten sich acht Teilnehmer angemeldet.

P6241756

Zunächst wurde am Informationsabend der TCM als Verein vorgestellt. Dabei konnten bereits erste Fragen der Teilnehmer zum Thema Tauchen allgemein, dem Schnuppertauchen, der Mitgliedschaft usw. beantwortet werden.

Als Besonderheit wurde in diesem Jahr ein kombiniertes Schnuppertauchen für Jugendliche und Erwachsene angeboten.

Durch die Ausbilder Siggi, Bastian, Jockel und Peter wurden dann die Tauchnovizen, drei Jugendliche und fünf Erwachsene, in das Element Wasser eingeführt. Zunächst wurde den Teilnehmern die Ausrüstung erklärt und entsprechend der Größen die Masken, Flossen und Jackets verteilt.

Anschließend wurde jeder Teilnehmer im Verhältnis Eins zu Eins im Flachwasserbereich in den Umgang mit Atemregler langsam Schritt für Schritt an das doch ungewohnte Erlebnis des Atmens unter Wasser herangeführt.

Schnell zeigte sich, dass die Teilnehmer ihre anfängliche kleine Nervosität verloren und sich  unter Wasser zum Teil sehr schnell wie ein Fisch im Wasser und sehr wohl fühlten.

Jedem Teilnehmer wurde ausreichend Zeit und Gelegenheit geboten das Neue und Unbekannte zu erkunden und sich mit dem Tauchgerät unter Wasser vertraut zu machen.

Wir Ausbilder hatten den Eindruck, dass es allen Teilnehmer Spaß und Freude gemacht hat und hoffen, dass wir dadurch neue Vereinsmitglieder gewonnen haben, die dann im nächsten Frühjahr mit einem CMAS Grundkurs und anschließendem CMAS*/Bronzekurs ihre Tauchausbildung beginnen können.

Peter Pleumann
Ausbildungsleiter TCM

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Trainingszeiten

Wir trainieren regelmäßig im Stadtbad Mitte und im Stadtbad Roxel!

 

Mittwochs wird ein geleitetes Training in Roxel angeboten.

Trainingszeiten sind: 19:00-20:00 Uhr

 

Donnerstags trainiert die Jugendabteilung des TCM im Stadtbad Mitte in der Zeit von

19:45-20:30 Uhr.

 

Anschließend findet ab 20:30 bis 22:00h freies Training für alle Mitglieder des TCM statt.

Bei Bedarf wird dann auch die Schwimmbad-Ausbildung für den Grundtauchschein/CMAS* durchgeführt.

 

Komm doch mal vorbei und mach mit! Aber bring Flossen, Maske und Schnorchel mit, wir sind ein Tauchsportverein...

Der TCM bietet …

 

Anfängerkurse für Jugendliche (12 bis 17 Jahre) und Erwachsene (ab 18 Jahre) (s.u.) an. Vorher wird ein Schnuppertauchen mit anschließender Information zum Verein und Ablauf des Kurses durchgeführt. Die Termine für das Schnuppertauchen werden in der Tagespresse und hier bekanntgegeben.

 

Für einen Tauchkurs zum CMAS*-Taucher benötigst Du folgende Ausrüstung

  • Tauchmaske (Anschaffung ca. 20 - 80 €)
  • Schnorchel (Anschaffung ca. 10 - 50 €)
  • Schwimmbadflossen (Anschaffung ca. 30 - 100 €)

 

Das ist für die Schwimmbadausbildung die sogenannte ABC-Ausrüstung (Infomaterial mit Einkauftipps wird den Kursteilnehmern zum Schnuppertauchen gegeben)

 

Der TCM stellt, wenn erforderlich, für die Ausbildung

  • Tauchanzug
  • Pressluftflasche
  • Atemregler
  • Jacket
  • Bleigurt
  • und weitere Ausrüstungsgegenstände, z.B. Kopfhaube oder Handschuhe

 

Voraussetzungen

Jugendliche

  • Jugendliche ab 12 Jahren können einen Grundtauchschein erwerben
  • ab 14 Jahren ist die Teilnahme an einem Tauchkurs zum CMAS*-Taucher möglich
  • zudem braucht ihr eine Einverständniserklärung beider Eltern bzw. Erziehungsberechtigten
  • und ihr müsst Mitglied im TCM sein

 

Erwachsene


Ihr braucht ...

  • eine gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung (Unterlagen werden beim Schnuppertauchen verteilt)
  • und ihr müsst Mitglied im TCM sein

 

Theorieausbildung

10 Abende á 2 Std. inklusive Wiederholung + theoretischer Prüfung
Ort: Clubheim TCM

 

Praxisausbildung

Schwimmbad-Ausbildung

  • 10 Abende inklusive praktischer Prüfung
  • Kosten sind durch Mitgliedsbeitrag abgegolten
  • Die Praxis im Schwimmbad endet mit dem DTSA Grundtauchschein (6 praktische Prüfungen mit ABC, 5 praktische Prüfungen mit Tauchgerät)

 

Freigewässer-Ausbildung

  • jeweils ab April
  • Termine am Wochenende nach Vereinbarung
  • Ort: Seen, Stauseen, Steinbrüche
  • ca. 2 Eingewöhnungstauchgänge + 2 Übungstauchgänge, 5 Prüfungstauchgänge
  • Kosten für Prüfungstauchgänge: 13,00 € insg. pro Tauchgang bei max. 2 Teilnehmern gem. Vergütung für Tauchlehrer nach VDST, ggf. noch Eintritt für das Tauchgewässer
  • Es können max. 3 Tauchgänge pro Tag durchgeführt werden

Reiseberichte und Fotos

TCM-Logo ohne Text

Vereinsleben Clubfahrten 4aAn dieser Stelle möchten wir dir nur ein paar Eindrücke vermitteln, die wir auf verschiedenen Tauchreisen gemacht haben. Versteht das bitte nicht als Werbung. Wir sind hier einfach nur mitteilungsbedürftig !!

 

Unsere Tauchspots sind nach Zielen geordnet und Du findest sie unter:

Vereinsleben  -->  Tauchtrips und Clubfahrten

 

Tauchen

Tauchen 0

.. Atmen unter Wasser
.. Schwerelosigkeit
.. Stille
.. eine faszinierende fremde Welt

.. ist die Tätigkeit, die von allen Vereinsmitgliedern mit Begeisterung betrieben wird.

Die Faszination des Tauchsports liegt wohl im Kern darin, eine völlig andere Welt zu erleben.
Schwerelos gleitet man in eine einmalige, stille und friedliche Umgebung, die den Alltag vergessen lässt.

Manche tauchen mit nur einem Atemzug in den Lungen für eine Weile in diese Welt. Hier handelt es sich um das Apnoe Tauchen.
Im Gegensatz zum Gerätetauchen kann man dieses Erlebnis leicht, frei von Technik und ohne Ablenkungen genießen. Mit ein wenig Training und Anleitung kann die Zeit, in der man unter Wasser bleiben kann, verlängert werden. Wie kannst Du mit einer guten Ausbildung erlernen.

Wer länger bleiben möchte, der greift auf technische Hilfen zurück.
Dazu braucht man das Tauchgerät.
Den Umgang mit dem Gerät zeigen wir Dir gerne in unseren Tauchkursen. Danach steht einem die faszinierende Unterwasserwelt offen. Am Anfang ist es ungewohnt, unter Wasser atmen zu können. Hat man sich aber einmal daran gewöhnt, dann lernt man schnell diese Welt mit völlig anderen Augen zu sehen und zu genießen.

Ist Tauchen gefährlich oder ungesund?
Durch eine fundierte Ausbildung, welche wir unseren Mitgliedern anbieten, lernt man alle Besonderheiten durch Wasserdruck und der Physik unter Wasser kennen und zu berücksichtigen. Dann wird Tauchen zum risikoarmen Freizeitspaß.
Doch Vorsicht.. Tauchen macht süchtig ;-)

 

Ob Warmwasser, Kaltwasser, Urlaubstauchen, Tauchen in heimischen Gewässern, Wracktauchen, Höhlentauchen ... alles das hat seine eigenen, ganz spezielle Reize und Besonderheiten, die dieses Hobby ganz besonders machen.

 

Tauchen in Deutschland

Beim Thema Tauchen denken viele an Ägypen, Caribik, Meer, Korallen und warmes Wasser. Doch auch die heimischen Meere und Seen bieten ein interessantes Tauchgebiet, für das man nicht erst in die Ferne schweifen muss. Tauchen kann man auch ausserhalb des Urlaubs. So mancher Baggersee oder viele Talsperren lassen viele schöne Tauchgänge und Eindrücke zu. Um ein paar davon zu vermitteln, hier ein paar Bilder:

Tauch mit uns auch in Deutschland und Umgebung ab. Keine Erfahrung mit Kaltwassertauchen? Wir zeigen Dir gerne die Besonderheiten.

 

 

Tauchen im Urlaub

VIele unserer Mitglieder bereisen die ganze Welt und besuchen die schönsten Tauchreviere. Die Bilder und Geschichten werden dann bei unseren Clubabenden ausgetauscht. Es werden aber auch immer wieder Tauchreisen vom TCM direkt angeboten bzw. von den Mitgliedern für Mitglieder organisiert. Eine Reise, die jedes Jahr stattfindet ist die Fahrt nach Cadaques (Spanien) wohin der Tauchclub Münster seit vielen Jahren reist. Aber auch Ägypten, Lanzarote, Thailand uvm. wird als Clubfahrt angeboten. Ausschreibungen unserer Fahrten findest Du hier: Ausschreibungen TCM

 

Schnuppertauchen

Du interessierst dich für das Tauchen in einem Tauchclub, aber möchtest das Tauchen gerne vorher einmal ausprobieren?

Du wolltest immer schon mal wissen, wie es sich anfühlt, schwerelos in diesem wunderbaren Element Wasser zu schweben?

Da haben wir genau das Richtige für Dich:

Komm einfach zu einem Schnuppertauchen!

Wir bieten in regelmäßigen Abständen ein Schnuppertauchen an, bei dem erfahrene Tauchlehrer die wichtigsten Dinge erklären und dich auf deinen ersten Schritten in diese neue Welt begleiten. Du wirst sehen, wie schnell und einfach es ist, die Faszination des Tauchens zu erleben.

Das Schnuppertauchangebot wird meist gegen Ende des Jahres ausgeschrieben, bevor im neuen Jahr der nächste Grundkurs startet. Schau einfach regelmäßig in unsere Ausbildungsangebote.

Gerne kannst Du Dich auch bei unserem Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden und den nächsten Termin erfragen.

                                                       P6241756

   
© by Tauchsportclub Münster e.V.