Login Neues Mitglied

Einloggen

Username *
Passwort *
an mich erinnern

Neuen Account anlegen

Registrierung nur für Mitglieder des Tauchclub Münster.
Anfragen werden mit der Mitgliederliste abgeglichen und vom Administrator bestätigt.
Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Vollständiger Name *
Username *
Passwort *
Passwort bestätigen *
Email *
Email bestätigen *
Captcha *
Durch Klicken auf den Button bestätige ich, dass meine eingegebenen Daten gespeichert,
mit der Mitgliederliste des TCM abgeglichen und für den Betrieb dieser Homepage
verwendet werden dürfen.
Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Jugend  

   
   
   

Die TCM Jugend

Der Tauchclub Münster setzt sich für die sportliche Förderung der Jugend ein und bietet ein entsprechendes Programm für Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren an.

Angeboten wird ein wöchentliches Jugendtraining im Stadtbad Mitte sowie diverse Aus- und Weiterbildungen für Jugendliche nach den VDST Richtlinien.Ausserdem werden bei Interesse entsprechende Jugendfahrten organisiert.

Mehr über das Jugendlichen Training kann man hier erfahren.

 

Die Jugendabteilung des Tauchsportclub Münster führt und verwaltet sich selbstständig, hat eine Jugendvertretung und eine eigene Jugendordnung.

 

buendnisfuerfreiheit1

Das Bündnis

Im Herbst 2013 haben die Jugendverbände den Landesjugendring NRW beauftragt, ein „Bündnis für Freiräume“ zu initiieren. Die Notwendigkeit, sich für mehr Freiräume einzusetzen – was genau das für uns heißt ist in den Forderungen beschrieben–, ergibt sich aus den alltäglichen Erfahrungen der Jugendlichen, die auch die Jugendverbände spüren. In der jugendpolitischen Initiative umdenken – jungdenken! Frische Ideen für NRW des Landesjugendrings NRW haben junge Menschen darüber hinaus sehr deutlich formuliert, dass sie mehr Freiräume brauchen und wollen.

Der Landesjugendring NRW und die Jugendverbände

Der Landesjugendring NRW ist die Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände auf Landesebene. In Jugendverbänden organisieren sich junge Menschen je nach ihren Hobbies und Interessen. In den Jugendverbänden können sie ihre Bedürfnisse artikulieren und sich für eine demokratische Gesellschaft einsetzen. Vor Ort schließen sich die Jugendverbände in kommunalen Jugendringen zusammen, um gemeinsam für die Interessen von Kindern und Jugendlichen einzustehen. Mehr Informationen zu Verbänden und Jugendringen finden sich auf www.ljr-nrw.de.

buendnisfuerfreiheit2

Eigenständige, einmischende Jugendpolitik

Das „Bündnis für Freiräume“ ist auch ein Ergebnis der Initiative für eine einmischende Jugendpolitik. Einmischende Jugendpolitik basiert auf dem Gedanken, dass junge Menschen in ihrer Lebenswirklichkeit, aber auch in ihrer Zukunft, von allen politischen Entscheidungen in besonderer Weise betroffen sind. Demgegenüber wird den Folgen von politischen Entscheidungen auf sie viel zu selten Aufmerksamkeit geschenkt. Eine Folge z.B. ist der erhöhte Leistungsdruck und die Verzweckung der Jugendphase, unter der junge Menschen leiden. Auch Umweltpolitik, Verkehrspolitik und viele andere Politikfelder beeinflussen das Leben junger Menschen implizit. Eine einmischende Jugendpolitik macht deutlich, wo junge Menschen betroffen sind, und mischt sich mit ihnen zusammen ein. Das gilt sowohl für Landes- aus auch für kommunale Politik. Wie das funktionieren kann und was gerade in Sachen einmischender Jugendpolitik in NRW passiert lässt sich auf www.umdenken-jungdenken.de nachlesen.

Auch die Tauchjugend des TCM in Verbindung mit der Sportjugend des SSB Münster nimmt an dieser Aktion mit einer Unterschriftenaktion auf Legosteinen teil. Im Hallenbad werden Legosteine für Eure Unterschrift bereitgestellt, die dann der Sportjugend im DOSB   im Sommer in Berlin übergeben werden.

 buendnisfuerfreiheit3

Phone: 0211 497666-20
Fax: 0211 497666-29

Sternstraße 9 – 11
40479 Düsseldorf

Das Training

SiggiWir trainieren Donnerstags von 19:45 Uhr bis 20:30 Uhr im Stadtbad Mitte.

Trainiert wird zunächst der Umgang mit Maske, Schnorchel und Flossen für ein konditionelles Flossenschwimmen.

Darauf aufbauend beginnt die Vorbereitung für das Gerätetauchen.

Wenn du Interesse hast mal mitzumachen, kannst du einfach zu einem Schnuppertraining kommen.

Das Training wird in der Regel vom Jugenwart Siegfried Hünteler geleitet.

Siggi ist Ansprechpartner für interessierte Jugendliche und natürlich auch deren Eltern.                    

Telefon: 0251/524445     E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

P.S.: Denk an Schnorchel, Maske und Flossen !!!

 

 

   
© by Tauchsportclub Münster e.V.