Login Neues Mitglied

Einloggen

Username *
Passwort *
an mich erinnern

Neuen Account anlegen

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Vollständiger Name *
Username *
Passwort *
Passwort bestätigen *
Email *
Email bestätigen *
Captcha *
   
   

Erfolge für den Tauchsportclub Münster bei den Deutschen Meisterschaften im Flossenschwimmen (Finswimming) 2019.

 

Die Flossenschwimmer des Tauchsportclubs Münster erschwammen am 8./9.Juni 2019 bei den Meisterschaften in Plauen (Sachsen) 8 Titel in den Einzelwettbewerben und 2 Titel bei den Staffeln in den Masterklassen.

 

Die Flossenschwimmer des Tauchsportclubs Münster erschwammen am 8./9.Juni 2019 bei den Meisterschaften in Plauen (Sachsen) 8 Titel in den Einzelwettbewerben und 2 Titel bei den Staffeln in den Masterklassen.

Über die Distanz von 2000m in der Talsperre Pöhl wurde Barbara Stahr Deutsche Meisterin, Katja Bach wurde Deutsche Vizemeisterin.
Reinhard Berger und Bastian Bach wurden Dritte in ihren Altersklassen.

Die am gleichen Tag geschwommenen 6000m waren für die Schwimmer eine große Herausforderung. Barbara Stahr konnte an ihren Erfolg von den 2000m anknüpfen und wurde Vizemeisterin. Bastian Bach wurde ebenfalls Deutscher Vizemeister und Simon Held und Gregor Arnsberg belegten in ihren Klassen jeweils Dritte Plätze.

Die am folgenden Tag geschwommenen Staffelwettbewerbe zeigten wieder die Dominanz der Münsteraner Flossenschwimmer.
Barbara Stahr, Katja Bach, Bastian Bach und Simon Held wurden in der 4x2000m Mixed-Staffel Deutsche Meister.
Die zweite Staffel mit Marita Huesmann, Gregor Arnsberg, Reinhard Berger und Karsten Schilder wurde Deutsche Vizemeister.
Der Tauchsportclub Münster ist damit erfolgreichster teilnehmender Verein aus NRW.

IMG 20190608 WA0013

Bilder von Reinhard Berger (TCM)
Gruppenbild von links:
Simon Held, Marita Huesmann, Reinhard Berger, Barbara Stahr,
Gregor Arnsberg, Bastian Bach, Karsten Schilder, Katja Bach

 

Bericht: Reinhard Berger

   
© by Tauchsportclub Münster e.V.