Login Neues Mitglied

Einloggen

Username *
Passwort *
an mich erinnern

Neuen Account anlegen

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Vollständiger Name *
Username *
Passwort *
Passwort bestätigen *
Email *
Email bestätigen *
Captcha *

Day & Night  

Logo DayNight datum Kopie Kopie

   
   
   

Unterwasserrugby - TSC Münster sichert sich mit einem 9 : 0 gegen den DUC Hamm vorzeitig die Meisterschaft

Mit einem eindrucksvollen 9:0 -Sieg gegen die routinierten Recken des DUC Hamm sicherte sich die Unterwasserrugbymannschaft des Tauchclubs Münster im vorletzten Spiel der Saison vorzeitig die Meisterschaft in der Landesliga und damit den direkten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga West. Bereits nach knapp einer Minute Spielzeit konnte der unparteiische Spielleiter Ulrich Wagenhäuser das erste Tor für Münster - vollendet durch Abwehrspieler Benedikt Konersmann - hupen. Die spielerische Überlegenheit der Münsteraner zeigte sich durch die schnell folgenden weiteren Treffer von Daniel Böckamp (2), Thiemo Epping und Daniel Schwind, die den unangefochtenen 5:0 Halbzeitstand herstellten. Bis circa zur Mitte der zweiten Halbzeit gelang es den erfahrenen Spielern aus Hamm dann den Ball in den eigenen Reihen zu halten und damit weitere Gegentreffer zu verhindern. Auch eine zweiminütige Zeitstrafe wegen Angriffs auf die Ausrüstung eines Gegners überstanden die Hammer ohne weiteres Gegentor. Der Metallkorb der Münsteraner war bis dahin allerdings aber auch zu keinem Zeitpunkt in Bedrängnis. Die spielerische und konditionelle Überlegenheit der Gäste führte in den letzten sieben Spielminuten dann zu vier weiteren Treffern durch Yves Reker, Diotim Meyer (2) und Daniel Böckamp, der sich als Abwehrspieler mit seinem dritten Treffer belohnte.

Für den TSC Münster, Ulli Wagenhäuser

   
© by Tauchsportclub Münster e.V.