Login Neues Mitglied

Einloggen

Username *
Passwort *
an mich erinnern

Neuen Account anlegen

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Vollständiger Name *
Username *
Passwort *
Passwort bestätigen *
Email *
Email bestätigen *
Captcha *
   
   

Sharm El Sheik 2004

Flughafen Münster- Osnabrück, März 2004: Regen, Kälte, Dunkelheit... klar, es ist auch noch mitten in der Nacht!
Einige Stunden später Landung in Ägypten. Zwar ist es bewölkt, aber uns empfängt eine warme Brise und die Gesichtszüge entspannen sich: Urlaub, Tauchen, alles ist gut!Na ja, fast alles! Unser Hotel "Sharming Inn" hatte seinen Namen sicher nicht von "Charme" abgeleitet! Elliott und ich mussten bald feststellen, dass All Inclusive nicht bedeutete, dass einem die Füße geküsst werden! Vor allem die Barkeeper der Pool Bar waren meistens etwas mürrisch. Oft waren bestellte Getränke mal wieder "finished", man bemühte sich frühestens am nächsten Tag um Nachschub. Das Essen war reichhaltig aber nicht wirklich lecker. Nur der Zimmerservice bemühte sich redlich, uns mit Handtuch- Origami zu erfreuen!
 SharmElSheik2004 1
Als Tauchbasis hatten wir den Sinai Dive Club gewählt. Der war wirklich gut organisiert! Was zunächst nach Chaos aussah hatte offenbar System. Wir wurden morgens abgeholt, unsere Klamotten waren immer auf dem richtigen Schiff und es gab einfach keine Probleme.

Dive Guides verschiedenster Nationalitäten zeigten uns die Tauchgebiete und sorgten für gute Stimmung an Board.Am ersten Tag testete Mohammed, ein ägyptischer Guide in der Mittagspause unsere tänzerischen Fähigkeiten. Getaucht wurde von den Booten "Angelina I und II" aus, in der Regel in geführten Gruppen mit 4 bis 8 Tauchern. Auf Anfrage durften wir nach 2 Tagen auch selbständig tauchen. Für ca. 2€ gab´s alkoholfreie Getränke soviel man wollte, für weitere 2€ auch ein wirklich gutes Mittagessen an Board.

Die Riffe bei Sharm El Sheik sind wirklich wunderschön, große Korallenfächer, viele Fische und hübsche Nacktschnecken zeichneten unsere Wege. Aber die etwas weitere Tour zum Ras Mohammed lohnt sich auf jeden Fall. Fasziniert von Korallenschönheiten und einer fetten, frei schwimmenden Muräne erfüllte sich dort eine meiner langersehnten Hoffnungen: Eine Schildkröte! Geht doch!

Am letzten Tag stand die Fahrt zur Thistlegorm an. Bin ja kein Wrack Fan, aber das Schiffchen ist schon ziemlich beeindruckend! Der Tag beinhaltete zwei TG am Wrack und einen dritten am Ras Mohammed. "Jetzt noch so´n kleinen Riffhai zum Abschied!" scherzten wir noch. Immerhin hatten wir die ganze Woche keinen Hai gesehen. Doch der TG schien eher langweilig zu werden. Irgendwann kam ein großer Napoleon, den ich eine Weile mit dem Photoapparat verfolgte. Bis mein Body mir kräftig an der Flosse zog, damit ich den Adlerrochen hinter mir endlich sehe. Grins!

 SharmElSheik2004 2
 SharmElSheik2004 3

Guide Mohammed musste dann bald mit der Gruppe raus, Elliott, Yoko, eine quirlige Japanerin und ich durften unsere Restluft noch auskosten. Wir ließen uns weiter treiben, schauten am Riffende noch kurz um die Ecke und wollten umkehren. Yoko machte eine Rolle im Wasser und bekam plötzlich ganz seltsame Zuckungen im Gesicht. Heftig deutete sie auf etwas hinter uns. Und da war er. Ein Walhai! Unglaublich!

Wir ließen ihn fasziniert vorbeiziehen, danach stürzte Yoko auf uns zu und umarmte uns. Danach haben wir nur noch gelacht, unter Wasser, über Wasser, an Board... gut, dass wir Beweisphotos hatten, sonst hätte uns wohl keiner geglaubt!

Die Abende haben wir meistens in Naama Bay verbracht, da unser Hotel auch hier nicht viel hergab. Bisschen schoppen, mal ne Wasserpfeife rauchen, aber immer in die Camel Bar! Der Laden war echt urgemütlich: Die Decke voller Flaggen, die Wände voller T-Shirts, der Boden voller Erdnussschalen, entspannte Gäste, entspannte Barkeeper und gut gemischte Musik!

Und dann wieder den Tatsachen stellen. Urlaub vorbei, zurück ins kalte Deutschland... hatte nicht jemand was von Schnee in seiner SMS geschrieben? !? Egal, von so einer Walhai Begegnung kann man noch ne´ ganze Weile zehren! 

SharmElSheik2004 4
 

SharmElSheik2004 5
 


Karin Sander

   
© by Tauchsportclub Münster e.V.